Malte Fiedler

Listenplatz 8

ich habe keinen Bock mehr, das Großkonzerne mehr Einfluss auf die Politik in der EU haben, als Du und ich. Im Wettlauf um den größtmöglichen Profit bleiben Gerechtigkeit, Klimaschutz und Nachhaltigkeit auf der Strecke.

Wer heute jung ist, kriegt morgen die Quittung: Wir müssen das Trümmerfeld aufräumen, das uns die alten Eliten hinterlassen. Darum will ich Europa verändern. Wir brauchen soziale Garantien und Investitionen in die Zukunft statt Arbeitslosigkeit, unsichere Jobs und schlechte Ausbildungs- und Bildungsmöglichkeiten.

Ich werde die Zukunft Europas nicht neoliberalen Eliten und rechten Hetzern überlassen. Setz Dich mit mir für ein solidarisches Europa ein: sozial gerecht, ökologisch nachhaltig, friedlich und demokratisch. Lass uns den Reset-Knopf für die EU drücken!

Dein Malte 

  • Geboren 1987 in Bielefeld
  • wohnhaft in Berlin
  • Ausbildung: Politökonom
  • tätig als Politischer Referent
  • 2015 - 2019 Politischer Referent in der Bundesgeschäftsstelle der Partei DIE LINKE
  • 2014 - 2015 Wissenschaftliche Tätigkeit u.a. für die HWR Berlin und die Rosa-Luxemburg Stiftung Brüssel
  • 2012 - 2015 Studium ‚Political Economy of European Integration (M.A.)‘  an der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin, studentischer Mitarbeiter am Lehrstuhl für sozial-ökologische Transformationsprozesse
  • 2008 - 2012 Arbeitserfahrungen, im Deutschen Bundestag, bei der Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ GmbH) und im Europäischen Parlament
  • 2008 - 2012 Studium  ‚Internationale Beziehungen (B.A.)‘ an der TU Dresden und der University of Sydney (Australien) mit Stipendium des DAAD
  • 2007 Ausbildung zum Tauchgruppenführer (PADI Divemaster)
  • 2007 Abitur am Oberstufenkolleg Bielefeld
  • 2014 Kandidat der LINKEN für die Europawahlen, Listenplatz 10
  • 2013 - 2014 Mitglied im Rat von attac
  • Seit 2012 Mitorganisator des Europäischen Blockupy Bündnis
  • 2009 - 2015 Stipendiat der Rosa-Luxemburg Stiftung
  • 2008-2012 Mitbegründer des zivilgesellschaftlichen Bündnis Dresden-Nazifrei
  • Seit 2007 aktives Mitglied der linksjugend[`solid], darunter drei Legislaturen als Bundessprecher
  • Seit 2007 aktives Mitglied der Partei DIE LINKE
  • Linksjugend[`solid]
  • Attac
  • Ver.di