Éric Bourguignon

Listenplatz 22

Ich möchte für alle  Menschen in Europa kandidieren, das heißt nicht nur für die Deutschen und die 2,9 Millionen wahlberechtigten EU-Bürgerinnen und EU-Bürger mit ihren Familien, sondern auch für die Migrantinnen und Migranten ohne Wahlrecht.

Ich stehe in Europa... 

  • für Frieden und für einen demokratischen Neustart der EU, 
  • für eine Umstellung der Rüstungsunternehmen von militärischer auf zivile Produktion, 
  • für die für die sofortige Freilassung der politischen Gefangenen aus Katalonien,
  • für soziale Gerechtigkeit und gegen Steueroasen, 
  • gegen das Gender-Pay-Gap - die Lohndiskriminierung von Frauen,
  • für eine radikale ökologische Wende unserer europäischen Wirtschaft, 
  • für mehr Kooperation und gegen die nationale Abschottung (z.B. Asylpolitik),
  • für gute Arbeitsbedingungen, faire Löhne und soziale Sicherheit für alle, 
  • für eine Stärkung der öffentliche Daseinsvorsorge.
  • Geboren: 1973 in Périgueux (Dordogne-Périgord / Frankreich)
  • Familie: Mit meiner Lebensgefährtin erziehen wir zwei deutsch-französische Kinder 
  • Wohnhaft in München
  • Ausbildung: Wirtschaft. Master of Economics (Universität Straßburg)
  • Tätig als EU-Förder-Berater für zivile EU-Forschungsprojekte (seit 15 Jahren)
  • Ich habe in Frankreich (30 Jahre), Großbritannien (fast 5 Jahre) und Deutschland (über 10 Jahre) gelebt, gearbeitet und mich dort sozial, feministisch und gegen Rassismus engagiert. 
  • Ich bin seit über 27 Jahren links aktiv in Europa.
  • Europäischer Gewerkschafter
  • Ausbildung: Wirtschaft. Master of Economics (Universität Straßburg)
  • Im Ausschuss für Migration & Arbeit in München (Ver.di)
  • Ich habe im Sommer 2015 die Geflüchteten am Münchner Bahnhof stark unterstützt.